Stefan Muhle

Staatssekretär @ Nds. Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit und Digitalisierung

Nach seinem Abitur 1993 war Stefan Muhle bis 1995 Soldat auf Zeit bei der Luftwaffe. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften und wurde als Rechtsanwalt in Berlin tätig. Von 2004 bis 2008 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Pressesprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Danach wechselte er in den Landesdienst und war von 2008 bis 2009 Pressesprecher der niedersächsischen Kultusministerin. 2011 war er als Referatsleiter Politische Planung, Strategische Steuerung und Grundsatzfragen in der Niedersächsischen Staatskanzlei tätig.

2011 verließ er den Landesdienst, wurde zum ersten Kreisrat des Landkreises Osnabrück und 2018 zum Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung berufen.

Herr Muhle ist für die Erarbeitung und Umsetzung des Niedersächsischen Masterplans Digitalisierung und den Aufbau einer Stabsstelle Digitalisierung im Wirtschaftsministerium verantwortlich. Bis 2022 soll die flächendeckende Versorgung Niedersachsens mit schnellem Internet, die Beschleunigung der Digitalisierungsprozesse in der Gesellschaft und die digitale Professionalisierung der Landesverwaltung mit einer Milliarde Euro aus Landesmitteln vorangebracht werden.

Talks