Prof. Dr. Daniel Cremers

Professur Bildverarbeitung und KI @ Technische Universität München

Herr Prof. Dr. Cremers forscht auf den Gebieten der mathematischen Bildverarbeitung und Mustererkennung. Ziel dieser Forschung ist es, Maschinen die Analyse und Interpretation von Bilddaten nahezubringen. Methodische Schwerpunkte seiner Forschung sind konvexe Optimierung, partielle Differentialgleichungen, graphentheoretische Algorithmen und statistische Inferenz. Herr Prof. Dr. Cremers ist Mitherausgeber der Zeitschriften International Journal of Computer Vision, IEEE Trans. On Pattern Recognition and Machine Intelligence und SIAM Journal of Imaging Sciences.

Nach dem Studium der Physik und Mathematik an den Universitäten Heidelberg, Indiana State und Stony Brook promovierte Herr Prof. Cremers 2002 in Informatik an der Universität Mannheim. Im Anschluss war er als Postdoctoral Researcher an der UCLA und ab 2004 als Member of Staff bei Siemens Corporate Research (Princeton) tätig. 2005 nahm er einen Ruf an die Universität Bonn an. Seit 2009 ist Herr Prof. Dr. Cremers Ordinarius für Bildverarbeitung und Künstliche Intelligenz an der Technischen Universität München. 2016 wurde er mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet.

Talks